Diakonie


Unsere Gemeinde weiß sich vom Evangelium zum Dienst der Nächstenliebe in Wort und Tat beauftragt.

Sie setzt sich darum ein für Menschen, die Not geraten sind und Hilfe brauchen. 

Dies geschieht erstens durch Achtsamkeit und Hilfsbereitschaft aller Gemeindeglieder im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

Es geschieht zweitens in geordneter Form durch haupt- und ehrenamtliche Diakoniebeauftragte, die als Ansprechpersonen der Gemeinde sachkundige Einzelfallhilfe in Notsituationen leisten können oder solche Hilfe zu vermitteln versuchen.

Es geschieht drittens durch das sozialdiakonische Engagement der Gemeinde in ihren besonderen Gruppen, Einrichtungen und Projekten.

Dazu gehören zur Zeit:

Darüber hinaus bietet der DiakonieVerband Brackwede (Kirchweg 10) Hilfe durch ausgebildete Fachleute an.

Aus dem Presbyterium ist für dieses Arbeitsfeld zuständig:
Frau Bochnia und Frau Fischbach.