Grundsätzliches zu unseren Gottesdiensten


Unsere Gottesdienste in der Bartholomäuskirche an der Hauptstraße finden an Sonn- und Feiertagen in der Regel um 10.00 Uhr statt.

Die Gottesdienste stehen in der Mitte unseres Gemeindelebens. Hier hören wir immer wieder neu die alte Botschaft, dass Gott uns liebt, dass er uns nahe ist. Immer wieder feiern wir Gottesdienste mit besonderm Akzent (Familiengottesdienste, Kindergottesdienste in ProjektformKonfirmationsjubiläen, thematische Gottesdienste, Gottesdienste von Gruppen vorbereitet).

Das Abendmahl wird in der Regel an jedem letzten Sonntag eines Monats und an hohen Feiertagen gefeiert.
Taufen sind nach Absprache an vielen Sonntagen im Gottesdienst möglich. Trauungen finden üblicherweise am Freitag- oder Samstag-Nachmittag statt.


Im Altersheim der Rosenhöhe feiern wir zweimal monatlich Gottesdienste. Sie finden am 1. und 3. Sonntag des Monats um 10.30 Uhr im Gottesdienstraum des Altersheims der AWO statt; an anderen Sonntagen gibt es hier keinen evangelischen Gottesdienst.

Im Altenheim Johann-Heermann-Haus finden jeden Freitagnachmittag um 15.30 Uhr Gottesdienste statt.


Etwas Besonderes ist die Andacht “Dein Moment mit Gott” an jedem Donnerstag um 18:00 Uhr in der Bartholomäus-Kirche.


An jedem zweiten Freitag um 15.30 Uhr gibt es ein Friedensgespräch zu dem wir in die Kapelle der Bartholomäus-Kirche einladen.


Mit der Sonnabend-Kirche haben wir seit 2006 ein neues Konzept der Gottesdienste etabliert. Unter der Überschrift “Gottesdienst kann auch anders ...” ist hier Raum für außergewöhnliche Ideen.
Die Sonnabend-Kirche findet zu ausgewählten Themen und nach besonderer Ankündigung in der Kirche statt.